Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Beweg dich schlau

Im Rahmen der bundesweiten Initiative für Gesundheits- und Bewegungsförderung „fit4future“ stellt die AOK Bayern 240 Schülern das Begleitbuch "Beweg dich schlau" von Felix Neureuther zur Verfügung.

Lernprobleme schon in der Grundschule

Schon Grundschulkinder haben häufig Lernprobleme. Auch Konzentrationsschwierigkeiten, fehlende Teamfähigkeit und mangelnde soziale Integration sind Auslöser von Stress und Aggressionen bei den Kindern. Dem will die Cleven-Stiftung mit der bundesweiten Initiative für Gesundheits- und Bewegungsförderung bei Kindern „fit4future“ entgegen wirken. Nach den Modulen „Bewegung“ und „Ernährung“ startet die Stiftung im dritten Jahr mit dem Modul „Brainfitness“.

Die AOK in Nürnberg hat die Patenschaft für die Regenbogenschule in Nürnberg übernommen und ermöglicht so den Schülern die Teilnahme an dem Programm. Neben einem Einführungsworkshop zum Thema „Brainfitness“ und vielfältigen Unterrichtsmaterialien für Lehrer und Schüler spielt das Projekt „Beweg dich schlau!“ von Felix Neureuther im dritten Modul eine wichtige Rolle. Der Skisportler hat mit seinem Team ein Trainings- und Bildungsprogramm für Kinder von sechs bis zwölf Jahren entwickelt. „Felix Neureuther setzt mit seinem Projekt auf das Stärken der visuellen Wahrnehmung, das Fördern der Gedächtnis-Leistung und das Trainieren der flexiblen Körper-Beherrschung. Themen hinter denen die AOK Bayern voll und ganz steht“, erklärt Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken. „Aus diesem Grund stellen wir 240 Schülern das Begleitbuch ‚Beweg dich Schlau!‘ zur Verfügung.“ Gemeinsam mit Schulleiterin Heidi Mauder überreichte Christine Brummer Bücher an die Schüler.

Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche

Nicht nur die Regenbogenschule in Nürnberg nimmt an „fit4future“ teil. Durch die Unterstützung der AOK Bayern werden im Freistaat acht Grundschulen in das Projekt eingebunden. Neben der Kooperation mit der Cleven-Stiftung setzt sich die Gesundheitskasse auch selbst aktiv für Kinder-Gesundheit ein. Die AOK Bayern hat langjährige Erfahrung in der Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche. Seit Jahren engagiert sie sich im Rahmen ihrer Initiative „Gesunde Kinder, gesunde Zukunft“, damit Kinder in Deutschland gesund aufwachsen. Das Engagement reicht von speziellen Angeboten für Kinder, über Beratungs- und Betreuungsprogramme für Familien bis hin zu Programmen im Kita- und Schulbereich.  

Weitere Informationen zur Initiative und dem Engagement der AOK unter www.aok.de/bayern/familie.

Förderaktion Fit4Future, Schüleraktion, Kinder auf Klettergerüst
Klassleiterin Nadja Heller (oben 3. v.l.), Schulleiterin Heidi Mauder (oben Mitte) und AOK-Pressesprecherin Christine Brummer (3. v.r.) überreichten den Schülern der Klasse 3a die Bücher "Beweg dich schlau".

Das könnte Sie auch interessieren

Wie viel Zeit mit Fernseher, Computer und Handy ist für Kinder sinnvoll? Einige Tipps finden Sie hier.
Mehr erfahren
Ob in der Schule, in der Ausbildung oder im Studium: Um Prüfungen kommt man im Leben nicht herum. Wir verraten, welche Lerntipps wirklich helfen.
Mehr erfahren
Die AOK unterstützt Schulen dabei, die Gesundheitskompetenz von Schülern, Lehrern und Eltern zu stärken.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 250 Geschäftsstellen

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice