Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Depression verstehen

Die AOK zeigt am 02.11.2017 in der Neuen Filmbühne Lichtenfels den Film "Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag". Anschließend gibt es eine Podiumsdiskussion mit Expertenrunde.

Kinotour zum Thema Depression

Die AOK Bayern will die Krankheit für Betroffene und Angehörige greifbar und nachvollziehbar machen und zeigt im Rahmen einer Kinotour den Film „Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“. In dem Dokumentarfilm werden zwei an Depression erkrankte Frauen und eine betroffene Familie über ein Jahr lang begleitet. Der Zuschauer bekommt einen ungeschönten Einblick in ihren Alltag und in ihr Seelenleben.

Der Film ist am 02.11.2017 um 19:00 Uhr in der „Neuen Filmbühne“ in Lichtenfels zu sehen. Im Anschluss an die kostenfreie Vorführung findet eine Podiumsdiskussion mit Expertenrunde statt, bei der auch Fragen aus dem Publikum beantwortet werden. Hierfür wurden der Psychiater und Psychotherapeut Prof. Dr. Manfred Wolfersdorf, die psychologische Psychotherapeutin Nadine Bähring und eine Vertreterin der Kontaktstelle Selbsthilfe eingeladen. Auch Filmemacher Axel Schmidt selbst will zu diesem Termin nach Lichtenfels kommen.

Die Kartenreservierung ist ab 26.10.2017 direkt über die „Neue Filmbühne“ Lichtenfels telefonisch unter 0 95 71 - 757 150 oder online unter www.neue-filmbuehne.de möglich.

Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 250 Geschäftsstellen

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice