Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Unterzeichnet: Landesrahmenvereinbarung Prävention in Bayern

Prävention und Gesundheitsförderung werden in Bayern weiter ausgebaut.

Landesrahmenvereinbarung Prävention

Der Vorsitzende des Vorstands der AOK Bayern Dr. Helmut Platzer, weitere Spitzen der Sozialversicherungsträger und die Staatsministerin für Gesundheit Melanie Huml haben am 26.06.2017 die Landesrahmenvereinbarung zur Umsetzung der nationalen Präventionsstrategie in Bayern unterzeichnet. Damit werden die Prävention und Gesundheitsförderung in Bayern weiter ausgebaut.

Auf Grundlage der Landesrahmenvereinbarung sollen die Vertragspartner insbesondere gemeinsame Ziele und Handlungsfelder in der Gesundheitsförderung und Prävention entwickeln, ihre Leistungen untereinander koordinieren und Zuständigkeitsfragen klären. Darauf aufbauend hat man sich zum Ziel gesetzt Projekte zu fördern, welche insbesondere die Gesundheitschancen sozial benachteiligter Bevölkerungsgruppen verbessern.

Bei der Erstellung der Landesrahmenvereinbarung wurden die bundeseinheitlichen trägerübergreifenden Rahmenempfehlungen, die Ziele der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie sowie die im Freistaat formulierten gesundheitsbezogenen Ziele (Bayerischer Präventionsplan) berücksichtigt.

Die Beteiligten der Landesrahmenvereinbarung sind sich einig, dass die Intensivierung des Engagements der Sozialversicherungsträger und des Bayerischen Gesundheitsministeriums nicht zum Abbau der Aktivitäten der übrigen Akteure im Gesundheitswesen führen darf, die sich in der Prävention und Gesundheitsförderung engagieren. Im Gegenteil: Die Beteiligten der Landesrahmenvereinbarung Bayern wollen sich vielmehr gemeinsam dafür einsetzen, weitere Partner für Prävention und Gesundheitsförderung im Freistaat zu gewinnen und die Reichweite ihrer Aktivitäten zu erweitern.

Die Landesrahmenvereinbarung finden Sie hier zum Herunterladen (PDF-Datei 7 MB).

Gruppenbild Unterzeichnung Landesrahmenvereinbarung Prävention
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 250 Geschäftsstellen

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice