Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Unsere neuen Azubis in Hof

Bewerben Sie sich noch bis zum 30.09.2017 für das Ausbildungsjahr 2018.

Mitten im neuen Leben

Abwechslungsreich, spannend und natürlich informativ ging es für die vier neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AOK in den ersten September-Tagen zu: Sie bekamen von den Azubis des 2. und 3. Lehrjahres viele praktische Tipps zu ihrem „neuen Leben“. Die Kollegen wurden vorgestellt, über die Ausbildung, Arbeitszeitregelungen, Lehrgänge, und vieles mehr informiert. Wichtig war den Azubis, den neuen Kolleginnen und Kollegen im Team den Einstieg so leicht und unkompliziert wie möglich zu machen. Die vier dürfen auch gleich mit der Arbeit beginnen: Zusammen mit ihren Azubi-Kollegen planen und organisieren sie eigenständig die Angebote der AOK bei den Weltkindertagen in Hof und Konradsreuth. Außerdem werden während der gesamten Ausbildung die „erfahrenen“ Azubis als eine Art „Paten“ für die „Neuen“ fungieren. Derzeit befinden sich in der Hofer AOK sieben junge Menschen sowie eine duale Studentin und ein dualer Student in der Ausbildung.

„Kompetenter und kundenorientierter Beratungsservice vor Ort steht für uns an erster Stelle. Voraussetzung dafür ist die qualifizierte Ausbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese wird bei der AOK groß geschrieben“, so AOK-Direktor Wolfgang Hofmann. „Auch die weitere Zukunft kann individuell geplant werden. Wer gut ist und weiterkommen will, kann sich zum AOK-Betriebswirt fortbilden. Auch ein berufsbegleitendes Bachelorstudium ist möglich.“

Die Berufsstarter werden nach drei bzw. zwei Jahren die Prüfung für den Beruf “Sozi-alversicherungsfachangestellte/r“ ablegen. Das sind qualifizierte Fachleute in Fragen der Sozialversicherung insbesondere im Schwerpunkt Krankenversicherung. Für das Einstellungsjahr 2018 ist das Bewerbungsende auf den 30.09.2017 datiert. Bewerben Sie sich ONLINE unter www.aok-azubi.de. Fragen richten Sie an Susanne Karadas 09281 602226.

Azubi-Start 2017 in Hof Gruppenbild
von links: AOK-Direktor Wolfgang Hofmann, Carolin Schädlich, Sabine Gräf, Ausbildungsleiterin Susanne Karadas vorne: Konstantin Vollert und Seline Schödel

Das könnte Sie auch interessieren

Sie haben Probleme sich im Job, Studium oder in der Ausbildung zu motivieren? Unsere 10 Tipps helfen Ihnen dabei, wieder mit mehr Motivation durchzustarten!
Mehr erfahren
Das müssen Schüler und Studierende über ihre Sozialversicherung wissen, wenn sie nebenbei arbeiten.
Mehr erfahren
Mit der AOK genießen auch Auszubildende günstige Krankenkassenbeiträge und starke Leistungen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 250 Geschäftsstellen

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice