Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Pressemitteilungen

AOK Bayern: 2.800 Amputationen wegen Diabetes

(21.04.2017) Ein schlecht eingestellter Diabetes kann schwerwiegende Folgeerkrankungen nach sich ziehen, darunter das diabetische Fußsyndrom. Typischerweise geht dieses mit schlecht heilenden chronischen Wunden einher, die meist schmerzfrei sind. 2015 war die Erkrankung bei über 2.800 Versicherten der AOK Bayern so weit fortgeschritten, dass eine Amputation erfolgen musste.

Betriebliche Gesundheitsförderung: AOK Bayern zertifiziert 15 Unternehmen

(19.04.2017) Bereits 15 namhafte Unternehmen im Freistaat haben von der AOK Bayern das Zertifikat „Gesundes Unternehmen“ erhalten. Vier davon sind mit dem Goldstandard ausgezeichnet, darunter die BSH Hausgeräte GmbH in Dillingen sowie der Flughafen München. „Seit einem Jahr bieten wir Unternehmen an, ihr betriebliches Gesundheitsmanagement unabhängig zertifizieren zu lassen“, so Hubertus Räde, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern.

AOK Bayern unterstützt innovatives Betreuungskonzept bei Frühgeburten und Risikoschwangerschaften

(10.04.2017) Die Überlebenschancen von Frühgeborenen und Risikogeburten sind dank moderner Spitzenmedizin in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Neben der exzellenten Medizin sind allerdings auch die Elternkompetenz und die Eltern-Kind-Bindung für die spätere Entwicklung entscheidend. Die AOK Bayern bietet daher im Rahmen eines Modellvorhabens mit der Kinderklinik in Passau ein innovatives Beratungs- und Fallmanagement für eine ganzheitliche Versorgung bei Risikoschwangerschaften sowie von Frühgeburten und kranken Neugeborenen.

AOK Bayern: Krankenstand im Freistaat erstmals seit 2006 gesunken

(06.04.2017) Gute Nachricht für Bayerns Wirtschaft: Erstmals seit 2006 haben sich weniger Beschäftigte krank gemeldet. So sank der Krankenstand der 2,4 Millionen erwerbstätigen Versicherten der AOK Bayern 2016 auf 4,6 Prozent (Vorjahr: 4,7 Prozent).

AOK Bayern fördert kommunale Gesundheitsprojekte

(31.03.2017) Genau 28 Projekte der kommunalen Gesundheitsförderung unterstützt die AOK Bayern inzwischen finanziell. Dies gab der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kasse, Hubertus Räde, jetzt bei einer Fachtagung in Nürnberg bekannt.

Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 250 Geschäftsstellen

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice